Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Die Jade - Flusslandschaft am Jadebusen
Landes- und naturkundliche Beiträge zu einem Fluss zwischen Moor, Marsch und MeerPDFPDF

[Vergrößerung durch Anklicken auf den Fotos möglich]

 

Inhalt
 

Im Buch und in der Langfassung auf CD stellen 71 Experten allgemeinverständlich wichtige Themen rund um die Jade vor. Dazu gehören Beiträge zur allgemeinen Gebietsbeschreibung, zur Meeresgeologie, zu Wetter und Klima ebenso wie ausführliche Darstellungen der Pflanzen- und Tierwelt in Weiden, Gräben, Salzwiesen und im Salzwasser. Mehrere Autoren der Naturschutzverbände geben Auskunft über die Vogelwelt, die Seevogelfreistätten im Nationalpark und über die Akteure, die sich seit Jahrzehnten erfolgreich für den Schutz der Lebensräume im Jade-Raum eingesetzt haben.

Darüber hinaus werden interessante Angaben zur vor- und frühgeschichtlichen Besiedlung des Jaderaums durch den Menschen und zum 1000-jährigen Deichbau gemacht. Denn die Sturmfluten des Mittelalters bis heute haben zahlreiche Spuren in der Landschaft hinterlassen; mit dieser Gefahr müssen die Bewohner in Meeresnähe jederzeit rechnen. Was es damit angesichts des steigenden Meeresspiegels auf sich hat, wird auch bildlich anschaulich gemacht.

Vertreter des Tourismus zwischen Butjadingen und Schillighörn kommen ebenfalls zu Wort. Zahlreiche Angebote für die Kurz- und Langzeitbesucher werden gemacht. Die Links geben dazu weiterführene Auskunft. Die Arbeitsweise der Landwirtschaft, der Wasser- und Bodenverbände sowie des Wasser- und Schifffahrtsamtes wird von deren Vertretern vorgestellt. Die Jagd und Fischerei erläutern ihre Aktivitäten im Umwelt- und Naturschutz.

 

weiter zum Inhaltsverzeichnis hier

 

Wetterwechsel im Wattenmeer  [Foto: H. Brunken]Wetterwechsel im Wattenmeer [Foto: H. Brunken]

 

 

Tausende von Zugvögeln überwintern im Jadegebiet und lassen sich auch vom Boot aus gut beobachten [Foto: H.Harder]Tausende von Zugvögeln überwintern im Jadegebiet und lassen sich auch vom Boot aus gut beobachten [Foto: H.Harder]

 

zurück zu  Die Jade    weiter zu  Autoren